Dein Warenkorb

Es scheint, dass Ihr Warenkorb derzeit leer ist!

WEITER EINKAUFEN

10 Tage in Kambodscha

May 15, 2019

Warum Kambodscha?

Einfache Frage, einfache Antwort. Obwohl Kambodscha eines der ärmsten Länder der Welt ist, ist es auch ein wunderschönes Land mit einer wirklich einladenden Bevölkerung.

Hier lebt auch unser Partner Smateria.

Ein soziales Unternehmen, das weniger glückliche Gemeinden in Kambodscha durch faire Beschäftigungsmöglichkeiten, kostenlose Tagesbetreuung für die Kinder seiner Mitarbeiter und allgemeine Unterstützung der örtlichen Gemeinde unterstützt. Wir dachten also, es wäre schön, ein kleines Abenteuer in Smateria's erstaunlichem Heimatland zu unternehmen und Ihnen einen Überblick über die besten Sehenswürdigkeiten Kambodschas zu geben.

Der beste Weg, um unsere kurze Reise in dieses erstaunliche Land zu beginnen, ist mit dem Flugzeug in Siem Reap anzukommen. Der Name der Stadt ist weniger bekannt als die berühmteste Sehenswürdigkeit   Angkor Wat , ein atemberaubender Tempelkomplex.

Angkor Wat ist mit einer Fläche von mehr als 160 Hektar das größte religiöse Denkmal der Welt und ein UNESCO-Weltkulturerbe. Verlängern Sie Ihren Aufenthalt jedoch unbedingt über diese weltberühmte Stätte hinaus, da Siem Reap ein schönes kleines Stadtzentrum mit vielen schönen Hotels, Bars und Restaurants bietet. Ein Aufenthalt von 4 Tagen ist perfekt, um großartige Teile der Tempel zu sehen, gutes Khmer-Essen zu genießen und lokal produzierte Handwerksartikel wie Taschen oder Schmuck zu kaufen.

Bevor Sie Siem Reap verlassen, schauen Sie unbedingt bei dem neu eröffneten   Footprint Cafe vorbei - ein soziales Unternehmen, das 100% seines Nettogewinns für Bildungsprojekte bereitstellt, um die lokale Gemeinschaft zu unterstützen.

Battambang   ist eine kleinere Stadt abseits der Touristenpfade. Obwohl in der Nähe von Siem Reap, wird die Busfahrt aufgrund der etwas unterentwickelten Straßen immer noch bis zu 4 Stunden dauern. Wenn Sie das wahre kambodschanische Leben sehen wollen, ist es die Mühe wert. Die Stadt ist berühmt für ihr Kunsthandwerk und ihre lokale Küche.

Wir werden unsere kurze Reise wieder mit dem Bus fortsetzen, diesmal von Siem Reap in die kambodschanische Hauptstadt   Phnom Penh .

Die Fahrt dauert ungefähr 6 Stunden und gibt uns die Möglichkeit, einiges vom Landesinneren zu sehen. Für alle Wasserliebhaber unter uns gibt es auch die Option, eine Fähre von Siem Reap nach Phnom Penh zu nehmen, die Fahrt dauert 4 bis 8 Stunden, aber die Fähre verkehrt nur während der Regenzeit. Phnom Penh ist eine geschäftige Stadt mit schönen architektonischen Stätten, schönen Tempeln und fantastischem Essen.

Machen Sie sich bereit, einige der besten kambodschanischen Gerichte wie Fisch-Amok (eine Art Curry) zu probieren, die Sie finden können.   Romdeng Restaurant   (befindet sich in der 74 Street 174, Phnom Penh) . Für die Abenteuerlustigen servieren sie auch frittierte Vogelspinnen! Nachdem wir uns 3 Tage in Phnom Penh erholt und unsere Bäuche mit leckerem Essen gefüllt haben, ist es Zeit, in die berühmteste Küstenprovinz Kambodschas, Sihanoukville, zu ziehen.

Sihanoukville   ist eine 4-stündige Busfahrt von Phnom Penh entfernt, sodass Sie genug Zeit haben, um noch mehr Teile Kambodschas zu sehen, während Sie in Ihrem Kleinbus entspannen. Sihanoukville selbst ist eine süße Stadt mit vielen Touristen und internationalem Flair. Das Besondere an dieser Provinz sind die vielen weißen Sandstrände.

Es ist für jeden der richtige Ort - es gibt alles ob 5 * Luxushotels wie das   Sokha Beach Resort   oder für eine spannendere Atmosphäre, lustige Hostels mit Reisenden aus der ganzen Welt und noch abgelegeneren Inseln, nur eine kurze Bootsfahrt vom Festland entfernt, für Leute, die dem Trubel entfliehen möchten. Wenn Sie das wahre Paradies fühlen möchten, nehmen Sie die Fähre nach   Koh Rong Samloem   - Es wird noch schöner sein, als Sie es sich jemals vorstellen können.

Alternativ können Sie auch Koh Rong ausprobieren   Wenn es Ihnen nichts ausmacht, das Paradies mit ein paar weiteren Mitreisenden zu teilen. Alles in allem ist Sihanoukville der perfekte Ort, um Ihre Energiereserven aufzutanken, um perfekt auf alles vorbereitet zu sein, was vor Ihnen liegt, egal ob es sich um ein geschäftiges Leben oder weitere Abenteuer in Südostasien handelt.

Einige letzte Ratschläge vor Ihrem Abenteuer

Sie müssen diese 5 Orte sehen, wenn Sie in Kambodscha sind

  1. Angkor Wat, um so viele Tempel wie noch nie zu sehen
  2. Battambang, um das wahre kambodschanische Leben zu sehen
  3. Koh Rong Samloem, um all Ihren Stress loszuwerden
  4. Die Killing Fields, um mehr über die Vergangenheit des Landes zu erfahren
  5. Romdeng Restaurant in Phnom Penh, um außergewöhnliche Khmer Speisen zu probieren

Denken Sie an diese Tipps für eine unvergessliche Reise nach Kambodscha

  • Besuchen Sie Kambodscha während der Trockenzeit mit weniger Regen und gemäßigten Temperaturen zwischen November und Februar.
  • Versuchen Sie, mit einigen Einheimischen zu sprechen, um mehr über die Geschichte Kambodschas zu erfahren - die meisten möchten nicht darüber sprechen, aber vielleicht haben Sie Glück und erhalten einen Einblick in den traurigsten Teil der Geschichte des Landes.
  • Besuchen Sie das Footprint Café in Siem Reap, um die lokale Gemeinschaft zu unterstützen.
  • Reisen Sie eher mit dem Bus als mit dem Flugzeug, um mehr von Kambodschas Landschaft zu sehen - nutzen Sie Kleinbusse, sie sind etwas teurer, aber auch komfortabler.
  • Besuchen Sie Tonle Sap in der Nähe von Siem Reap, um zu sehen, wie eng das kambodschanische Leben mit dieser Hauptwasserstraße verbunden ist.
  • Wenn Sie Geld sparen möchten, vermeiden Sie einfach den Kauf von Getränken in Bars und Restaurants, da diese teurer sind als Essen, Transport und Unterkunft.
  • Erwarten Sie nicht, dass Kambodscha wie sein Nachbar Thailand ist - es ist touristisch bei weitem nicht so entwickelt, hat aber dennoch seinen eigenen rustikalen Charme.

Wir würden uns freuen, von Ihnen zu hören

Sie sind ein wahres Reisegenie in Kambodscha? Sie kennen einige großartige Attraktionen, die wir auf unserer Kurzreise verpasst haben? Sie kennen den besten Ort zum Essen, Besuchen oder Entspannen? Ja, ja, ja - dann lassen Sie es uns bitte in den Kommentaren wissen.  

Comments (0)

Hinterlasse einen Kommentar