Dein Warenkorb

Es scheint, dass Ihr Warenkorb derzeit leer ist!

WEITER EINKAUFEN

Ein Guide für Upcycling-Haushaltsgegenstände

Jun 15, 2019

Es ist allgemein bekannt, dass wir unsere Welt langsam mit Plastik zerstören . Die Zersetzung dieses widerstandsfähigen Materials dauert 1.000 Jahre, was bedeutet, dass es unsere Deponien und Ozeane füllt, ohne die Absicht zu haben, bald zu verschwinden.

Eine Möglichkeit, unserem Planeten zu helfen, besteht darin, den Plastikverbrauch zu reduzieren. Dies ist eine herausfordernde Aufgabe, einfach weil so viel von dem, was wir konsumieren, mit Kunststoff geliefert wird, sei es die Verpackung aus Online-Einkäufen oder die Kunststoff-Mikrokügelchen in unserer Kosmetik.

Wiederverwendbare Materialien zu finden ist heute recht einfach. Viele Unternehmen setzen sich mit ihren Produkten und Verpackungen für Effizienz ein, um ihr Geschäft nachhaltiger zu gestalten. Dinge wie Kunststoffe, Fasern, Glas und Polystyrol, die einen großen Teil unseres Verbrauchs ausmachen, sind jedoch immer noch nicht recycelbar. Die Menschheit ist eher auf diese Materialien angewiesen, aber obwohl sie möglicherweise nicht recycelbar sind, heißt das nicht, dass sie nicht wiederverwendbar sind. Werfen wir einen Blick auf einige der besten wiederverwendbaren Materialien, die in Ihrem Zuhause zu finden sind, und wie Sie das Beste daraus machen können.

Verwendung für wiederverwendbare Materialien finden

Glas und Metalle sind großartige wiederverwendbare Materialien. Aufgrund ihrer Langlebigkeit und Strapazierfähigkeit können sie für eine Fülle von Bastel-, Aufbewahrungs- und Umnutzungsideen verwendet werden. Alles hängt davon ab, was Sie kreieren möchten. Wenn es um wiederverwendbare Materialien geht, ist das Internet Ihr bestes Werkzeug. Es gibt Hunderte von Ideen und Schritt-für-Schritt-Anleitungen, die Sie als Inspiration verwenden können. Egal, ob es sich um einen Schreibtischorganisator, ein Trockenfuttergeschäft oder einen kleinen Kräutergarten handelt, es gibt viele alternative Dinge, für die Sie Gläser und Dosen verwenden können.

Basteln mit wiederverwendbaren Materialien

Künstlerbedarf und Bastelmaterial können recht teuer sein, müssen es aber nicht. Es gibt viele wiederverwendbare Materialien im Haus, mit denen die Kinder schlau werden können. Alte Lutscherstangen, Plastikflaschen und Stoffe sind nur einige der Dinge, die es normalerweise direkt in den Mülleimer schaffen. Halten Sie alles fest, was für Kinder interessant und geeignet sein könnte, und Sie haben eine ganze Welt von Handwerksmöglichkeiten zu entdecken.

Textilien als wiederverwendbare Materialien

Stoffe und Textilien sind Ihre Freunde, wenn es darum geht, alte Gegenstände neu zu verwenden. Diese wiederverwendbaren Materialien eröffnen neue Möglichkeiten, um Ihre eigenen einzigartigen Modestücke oder Innendekorationen zu kreieren. Das Zerschneiden alter Stoffe und Materialien ist eine großartige Möglichkeit, um nicht nur neue Kleidungsstücke, Accessoires und Heimtextilien herzustellen, sondern auch vorhandene mit den wiederverwendbaren Materialien zu verbessern. Egal, ob Sie Lumpen zum Abwaschen oder DIY-Denim-Patchwork herstellen, jeder Zentimeter Stoff und unerwünschtes Textil sind wiederverwendbare Materialien, die einen Zweck erfüllen können.

Wiederverwendbare Spenden

Das Genießen von wiederverwendbaren Materialien muss sich nicht immer auf persönliche DIY-Projekte konzentrieren. Das Ermutigen zur Wiederverwendung von Gegenständen kann ein Fall sein, in dem Dinge weitergegeben werden, die andere nutzen können. Wenn Sie diese DVD nicht mehr ansehen, dieses schlecht sitzende Oberteil tragen oder unbenutzte Bettwäsche horten, ist es möglicherweise an der Zeit, sie weiterzugeben. Unabhängig davon, ob Sie Ihre Artikel an einen Wohltätigkeitsladen, ein Obdachlosenheim oder nur einen Austausch zwischen Freunden spenden, ist die Weitergabe von nicht mehr verwendeten Gegenständen ein positiver Weg, um das Leben eines anderen zu verbessern und Ihr Leben von Unordnung zu befreien.

Verwendung wiederverwendbarer Materialien im Garten

Der Anbau eigener Pflanzen und Lebensmittel ist eine hervorragende Möglichkeit, die wiederverwendbaren Materialien in Ihrem Garten optimal zu nutzen. Erstellen Sie die Basis Ihres Gartens aus recyceltem Holz, Kunststoff oder Glas, um Stabilität und Drainage zu fördern und Ihrem Garten ein einzigartiges Aussehen zu verleihen. Sie können dann beginnen, Ihren eigenen Kompost herzustellen, indem Sie Essensreste aus Ihrer Küche verwenden und Samen pflanzen, die aus Obst und Gemüse wiederverwendet wurden, um Ihre Ernte zu beginnen. Durch die Maximierung der wiederverwendbaren Materialien in Ihrer Umgebung kann dieser nachhaltige Prozess so kontinuierlich sein, wie Sie möchten.

Bei der Wiederverwendung von Materialien geht es um mehr als nur um ein wenig Heimwerkerarbeit. Es ist ein Lebensstil, der sowohl für Sie als auch für den Planeten eine Fülle von Vorteilen bietet. Mit wiederverwendbaren Materialien können Sie interessante Stücke für Ihr Interieur kreieren und sind großartige Geschenkideen, die billigere Alternativen zu Massenprodukten darstellen. Die Wiederverwendung Ihrer Umgebung ist nicht nur kostengünstig, sondern auch viel umweltfreundlicher. Wenn nicht recycelbare Materialien aus dem Abfallstrom ferngehalten werden, indem alternative Verwendungsmöglichkeiten für wiederverwendbare Materialien gefunden werden, werden die Auswirkungen auf die Umwelt verringert, indem sichergestellt wird, dass weniger Umweltverschmutzung und weniger gefährliche Abfälle vorhanden sind.

Aber es kann getan werden - und der einfachste Weg ist, mit jeweils einem Aspekt Ihres Lebens zu beginnen. Hier finden Sie einige Tipps, wie Sie Plastikmüll in Ihrer Küche reduzieren können.

Kaufen Sie Ihr Essen locker

Ein Großteil der Lebensmittel in Supermärkten wird in Plastik eingewickelt, insbesondere Obst und Gemüse. Versuchen Sie, Obst und Gemüse, das in loser Form angeboten wird, aufzunehmen - dh das nicht in Plastik verpackt ist. Wenn große Supermärkte kein solches Gemüse haben, sollte es leicht sein, solche Lebensmittel bei Ihrem örtlichen Gemüsehändler zu finden. Weil wir so oft Lebensmittel kaufen, kann das Schneiden des Plastiks, das Sie in dieser Form kaufen, wirklich einen Unterschied machen.

Auswahl von Bienenwachs-Lebensmittelverpackungen

Frischhaltefolie ist ein wesentlicher Bestandteil jedes Haushalts; Es ist nur eine bequeme Möglichkeit, Ihr Essen frisch zu halten. Es entsteht aber auch viel Plastikmüll. Eine umweltfreundliche Art, Ihre Küche zu betreiben, ist die Umstellung auf Bienenwachs-Lebensmittelverpackungen . Diese Verpackungen sind wiederverwendbar, recycelbar und bestehen aus organischen Materialien, die sich leichter zersetzen. Und ihr Produktlebenszyklus ist länger: Sie können Bienenwachs-Lebensmittelverpackungen etwa ein Jahr lang verwenden, bevor Sie neue kaufen, was bedeutet, dass sie eine hervorragende Alternative zu Frischhaltefolien sind.

Einkaufstaschen aus Stoff tragen

Dieser ist einfach und offensichtlich, aber erstaunlich effektiv. Wenn Sie jemals die Anzahl der Plastiktüten gesammelt haben, die Sie beim Einkauf in einem Supermarkt erhalten, wissen Sie, dass sich daraus eine große Menge ergibt. Das einfache Tragen einer Stofftasche bei jedem Einkauf kann einen großen Unterschied machen. So sehr, dass Supermärkte jetzt auf dem Plan stehen und Ihnen wiederverwendbare Stofftaschen anstelle von Plastiktüten anbieten.

Verwenden Sie keine Plastikschwämme mehr

Eines der faszinierendsten Dinge an Kunststoff ist, dass er in vielen Formen vorliegt, was es schwierig macht, ihn zu identifizieren. Wussten Sie, dass unsere alltäglichen Küchenschwämme aus Kunststoff bestehen ? Der weiche gelbe Teil (der sich wie ein natürlicher Schwamm anfühlt) ist ein Polymer auf Kunststoffbasis und die grüne Waschschicht ist ein härteres Polyethylennetz. Sie können verschiedene Alternativen zu einem Kunststoffschwamm finden , die sowohl hygienischer sind als auch Ihre Küche grüner machen.

Verwenden Sie Alternativen zu Plastiktüten

Einige von uns haben Plastik-Ziploc-Beutel, mit denen wir unser Gemüse und unser Gemüse im Kühlschrank aufbewahren. Diese Taschen dienen als einfache Organisationsform und sind eine großartige Möglichkeit, unser Gemüse frisch zu halten. Aber Sie müssen sich nicht für Kunststoff entscheiden - es gibt jetzt mehrere großartige umweltfreundliche Alternativen, wie Vejibags und andere umweltfreundliche Taschen, für genau den gleichen Zweck. Es gibt auch verschiedene Möglichkeiten, wie Sie Ihr Obst und Gemüse frisch halten können, ohne auf Taschen zurückgreifen zu müssen. Der HuffPost bietet eine hervorragende Aufschlüsselung Ihrer Optionen, wenn Sie keinen Kunststoff verwenden möchten.

Die Lösung des Plastikproblems kann sich manchmal wie eine Herkulesaufgabe anfühlen. Es gibt so viel Plastik in unserer Umwelt und in unserem Leben, dass das Material allgegenwärtig zu sein scheint. Aber jede Aktion zählt. Das Aufräumen Ihrer Küche ist ein wichtiger Schritt, um Plastik aus Ihrem Leben zu entfernen - Sie fühlen sich dadurch grüner, sauberer und glücklicher!

Schauen Sie sich unsere Upcycling-Artikel für Ihr Zuhause an

Comments (0)

Hinterlasse einen Kommentar