Diese Seite unterstützt Ihren Brower nur eingeschränkt. Müssen Sie einen moderneren Brower installieren (z.B. Edge, Chrome, Safari, oder Firefox).

Kostenlose Lieferung & Geschenk-Personalisierung

Einkaufswagen

Ihr Einkaufswagen ist leer

Einkauf fortfahren

Veganer werden: Der komplette Einsteiger Guide

Der Umstieg auf einen pflanzlichen, veganen Lebensstil ist in den letzten Jahren beliebter denn je geworden. Jedes Jahr gibt es mehr Beweise für die Vorteile der Umstellung auf einen veganen Lebensstil für Umwelt, Gesundheit und Wohlbefinden.

Warum vegan werden??

Veganismus ist die Kunst, keine tierischen Produkte zu konsumieren, einschließlich der Kleidung, die Sie tragen, der Nahrung, die Sie essen und der Getränke, die Sie konsumieren. Vegane Ernährung kann laut einigen Untersuchungen Blutdruck und Cholesterin senken und sogar das Risiko, an Typ-2-Diabetes zu erkranken, senken.

Viele Menschen ernähren sich auch vegan, um die Umwelt zu unterstützen und die Klimakrise zu bekämpfen.

Wie wird man vegan

Der Wechsel zu einem veganen Lebensstil kann einen starken Unterschied zu einigen früheren Diäten und Lebensweisen darstellen, insbesondere wenn Sie von einer fleischlastigen Ernährung zu einer veganen Ernährung wechseln. Es ist nicht ungewöhnlich, dass Menschen zuerst Vegetarismus oder Pescetarismus ausprobieren, um langsam mit dem Verzicht auf Fleisch und / oder Fisch zu beginnen, bevor Milchprodukte und Eier verwendet werden.

Sie müssen zuerst genau herausfinden, welche Teile Ihres Lebensstils geändert werden müssen, da etwa zwei Drittel der Veganer immer noch Produkte verwenden, die sie fälschlicherweise für vegan halten. Neben Essen und Trinken müssen Sie auch für Folgendes sorgen:

 

Die Kleidung, die du trägst

Viele Kleidungsstücke enthalten Materialien, die der Haut von Tieren entnommen werden. Dazu gehören die üblichen Verdächtigen wie Wolle, Leder und Pelz, aber einige wissen vielleicht nicht, dass Seide, Wildleder und sogar einige Jeans (die möglicherweise einen Lederaufnäher auf der Rückseite haben) nicht vegan sind.

Es lohnt sich, die Materialien der Kleidung, die Sie besitzen, zu recherchieren, um sicherzustellen, dass Sie keine tierischen Produkte tragen. Oder zumindest, wenn man dies für zukünftige Kleidungszwecke im Hinterkopf behält.

 

Tätowierungen

Traditionelle Tätowierfarbe enthält Glycerin, Gelatine und Knochenkohle, die alle tierische Nebenprodukte sind. Und Schablonenpapiere werden oft aus Lanolin hergestellt, einer Substanz, die aus Schafwolle gewonnen wird.

vegan tattoos

Solange dein Tätowierer die Tinten in seinen Studioregalen genau kennt, kannst du ein veganes Tattoo bekommen. Vegane Tattoos zu erzielen ist mit verschiedenen, modernen Tinten möglich, die jetzt erhältlich sind, obwohl es einige Recherchen erfordern kann, was genau Ihr Studio verwendet. Fragen Sie Ihren Künstler, um die Antworten zu erhalten, die Sie benötigen.

 

Schönheitsprodukte

Viele Schönheitsprodukte (Make-up, Haut- und Haarpflege) enthalten tierische Inhaltsstoffe oder Produkte tierischen Ursprungs. Dies kann Honig, Bienenwachs, Kollagen, Gelatine und viele andere umfassen. Nur weil es kein tierisches Produkt enthält, bedeutet dies jedoch nicht automatisch, dass das Produkt nicht vegan ist. Es darf auch nicht an Tieren getestet worden sein. Deshalb solltest du immer vegan suchenundtierversuchsfreie etiketten.

Die Suche nach veganen Logos und Labels ist immer eine gute Möglichkeit, vegane Schönheitsprodukte schnell zu identifizieren. Wenn Sie ein veganes Logo oder ein CCIC-Hasen-Logo sehen, bedeutet dies, dass Ihr Produkt vegan, tierversuchsfrei und sicher in der Anwendung ist. Wenn das Produkt nicht klar ist, ist es möglicherweise an der Zeit, tiefer zu graben. Wenn Sie sich die Inhaltsstoffe und andere Produkthinweise ansehen, können Sie das Produkt identifizieren und feststellen, ob es vegan ist oder nicht.

Reinigung

Sie wissen es vielleicht nicht, aber viele Weichspüler enthalten tierische Fette - Sie sollten auf Talgdimethylammoniumchlorid achten.

Andere Haushaltsreiniger können Caprylsäure (aus Milch), Talg (der von Kühen stammt) und tierisches Glycerin umfassen.

Vegane Reinigungsprodukte wie Beauty geben an, wann sie vegan und frei von Tierversuchen sind, daher lohnt es sich immer, sie noch einmal zu überprüfen.

Wie hilft Veganer der Umwelt?

Massentierhaltung trägt massiv zur Klimakrise bei, und vegan zu werden kann auch der schweren humanitären Krise helfen, die durch den Klimawandel durch die Umwelt verursacht wird.

Neben den ökologischen Vorteilen hat eine vegane Ernährung ernsthafte gesundheitliche Vorteile. Ja, tierische Produkte nähren unseren Körper, aber wenn wir auf pflanzlicher Basis setzen, konzentrieren wir uns darauf, nährstoffreichere Lebensmittel regelmäßiger zu konsumieren. Es gibt einen Grund, warum Ernährungswissenschaftler uns sagen, dass wir doch mehr Obst und Gemüse essen sollten.

Und schließlich - Ihr Bankguthaben wird es Ihnen danken! Veganismus hat das Stigma, teure Lebensmittel zu haben, aber wenn Sie Ihre eigenen veganen Mahlzeiten zubereiten und kochen, wären Sie überrascht, wie billig es ist.

Macht vegan leben reizbar?

Vegan zu werden kann dich reizbar machen – aber nur, wenn du es falsch machst. Dies ist der gleiche Grund, aus dem Sie gereizt werden – oder hungrig sind, wenn Sie hungrig sind. Wenn manche Menschen vegan leben, kann dies zu Ernährungsmängeln führen, die sich auf Ihre psychische Gesundheit auswirken. 

Es ist wichtig, dass Sie sich ausgewogen ernähren und vermeiden, tierische Produkte durch nährstoffarme Produkte zu ersetzen. Wenn ja, haben Sie keine Angst, einige Ihrer Nährstoffe in Vitaminformen wie Omega-3 und Vitamin B12 zu sich zu nehmen. Vergessen Sie auch nicht, genügend Kalorien zu sich zu nehmen!

 

Führt Vegan zu Gewichtsverlust? 

Vegan zu werden sollte nicht als Modediät verwendet werden. Stattdessen sollte es eine Änderung des Lebensstils sein. Das heißt, vegan zu werden kann dir als Teil eines gesunden Lebensstils helfen, Gewicht zu verlieren.

weight loss

Bildnachweis:Gesamtform

Vegane Ernährung enthält viel häufiger Ballaststoffe, eine Schlüsselkomponente für die Gewichtsabnahme. Sie haben auch weniger gesättigte Fette und normalerweise weniger Kalorien als Fleisch und Lebensmittel auf Milchbasis. Es gibt jedoch immer noch viele vegane Junk-Food-Alternativen, die kein Obst oder Gemüse enthalten, und einige Lebensmittel können viel mehr gesunde Fette enthalten, wie zum Beispiel Öl und Nüsse.

Einfach gesagt, ja, vegan werden kannHilfeGewichtsverlust - aber es wird Sie nicht direkt dazu bringen, Gewicht zu verlieren, es sei denn, Sie konzentrieren sich auf eine ausgewogene Ernährung, wie Sie es bei jeder anderen Diät tun würden. Vermeiden Sie Junk Food nicht ganz, sondern essen Sie es von Zeit zu Zeit.

 

Was kann ich erwarten, wenn ich vegan werde??

Wie bereits erwähnt, wirst du als Veganer zunächst weniger Kalorien zu dir nehmen. Um Müdigkeit oder Trägheit vorzubeugen, müssen Sie also eine größere Menge an Nahrungsmitteln zu sich nehmen.

Sie werden feststellen, dass Sie von einer frischen Runde an Rezepten mit veganen Lebensmitteln profitieren und Ihren Tag und Ihre Art zu kochen verändern können. Veganes Essen ist großartig, wenn es frisch zubereitet wird, und Kochen kann Spaß machen, wenn Sie neue Rezepte lernen. Wir empfehlen auch regelmäßig Kochrezepte für Batches, damit Sie nicht immer eine Weile kochen müssen.

Wenn Sie zum ersten Mal auf eine vegane Ernährung umsteigen, können Sie mit Heißhunger auf Fleisch und Milchprodukte zu kämpfen haben, aber machen Sie sich deswegen nicht fertig. Sie ändern Ihre Gewohnheiten, nachdem Sie jahrzehntelang auf eine bestimmte Art und Weise gelebt haben - das ist schwer! Deshalb empfehlen wir, nicht über Nacht zu wechseln, sondern kleine Schritte zu gehen.

Mit mehr Ballaststoffen können Sie auch an anfänglichen Verdauungsproblemen leiden, aber wenn Sie Ihre Ernährung langsam umstellen, werden sich Ihr Darm und Ihr Darm schließlich anpassen.

Vegan zu sein kann eine schwierige Aufgabe sein, besonders wenn es darum geht, vegane Produkte zu finden, aber es gibt Möglichkeiten, dies zu umgehen. Mit Ihrem gesunden Menschenverstand und ein wenig Recherche werden Sie leicht zu Produkten führen, die vollständig vegan und tierversuchsfrei sind.

Vegan zu leben ist eine schwere Aufgabe. Aber wie bei vielen Dingen, die schwierig sind – zum ersten Mal 5 km laufen, Kinder großziehen, einen Universitätsabschluss machen – lohnt es sich auf jeden Fall.

Kommentare (0)

Kommentieren Sie