Dein Warenkorb

Es scheint, dass Ihr Warenkorb derzeit leer ist!

WEITER EINKAUFEN

Was ist nachhaltige Art und Weise?

Aug 07, 2019

Nachhaltige Mode (oder "langsame" Mode) ist eine Bewegung, die sich der Verringerung der ökologischen und sozialen Auswirkungen billiger "schneller" Mode widmet.

Nachhaltige Mode schont die Umwelt

Von der Verwendung umweltfreundlicher Stoffe bis hin zu Upcycling-Materialien geht es bei nachhaltiger Mode darum, die Umweltbelastung der Modebranche zu verringern.

Nachhaltige Mode unterstützt die Menschen hinter der Kleidung

Die Bewegung für nachhaltige Mode befasst sich nicht nur mit den Materialien oder Produkten, sondern mit der gesamten Branche. Dies bedeutet, sich für bessere Arbeitsbedingungen der in der Modebranche Beschäftigten einzusetzen und sicherzustellen, dass die Arbeitnehmer sicher sind und einen fairen Lohn erhalten.

Paguro arbeitet mit Sapu, einer Gruppe von Künstlern aus der indonesischen Stadt Salatiga, zusammen, um innovative und zeitgemäße Designs zu entwickeln.

Nachhaltige Mode erklärt

Vor nicht allzu langer Zeit haben viele von uns nicht viel darüber nachgedacht, woher unsere Mode stammt.

Aber das hat sich geändert, dank hochkarätiger Befürworter nachhaltiger Mode wie   Stella McCartney   und Dokumentarfilmen wie   "Die wahren Kosten" .

Nachhaltige Mode klingt herausfordernd, verwirrend und konfrontierend, muss aber nicht so sein. Bio, recycelte und umweltfreundliche Mode ist nicht schwer zu finden, es geht nur darum, aufmerksam einzukaufen und in den richtigen Gegenden zu suchen.

Bei nachhaltiger Mode geht es nicht nur um Materialien, sondern auch um Ethik, Design und Nachhaltigkeit am Arbeitsplatz. „Nachhaltigkeit“ sorgt in der Modewelt für Aufsehen, da sich Marken auf der Straße beeilen, um ihre umweltfreundlichen Eigenschaften unter Beweis zu stellen, und neue, nachhaltige Labels einen Hit bei den Verbrauchern darstellen - aber warum ist Nachhaltigkeit in der Mode wichtig?

Warum nachhaltige Mode?

In einer zunehmend umweltbewussten Welt sind sich die Verbraucher mehr denn je der Auswirkungen bewusst, die ihre persönlichen Entscheidungen auf die Umwelt haben können.

Schließlich verabschieden sich immer mehr von uns von Einwegkunststoffen und nehmen pflanzliche Diäten an. Trotzdem sind wir uns möglicherweise nicht bewusst, welche Auswirkungen Fast Fashion auch auf unseren Planeten haben kann.

Der CO2-Fußabdruck der Modebranche ist so groß, dass Experten davon ausgehen, dass er bis 2050 ein Viertel des CO2-Budgets ausmachen wird.

Wie hilft nachhaltige Mode der Umwelt?

Nachhaltige Mode bietet eine echte Alternative zur Fast-Fashion-Kultur. Durch die Wahl nachhaltiger Mode können Verbraucher helfen:

Mülldeponien zu reduzieren

Schnelle Mode ist günstig, vieles, was wir kaufen, wird nur ein paar Mal getragen, bevor es weggeworfen wird. In Großbritannien werfen wir jedes Jahr eine Million Tonnen unerwünschte Kleidung weg, von denen die meisten nicht recycelt werden können und stattdessen auf Mülldeponien landen.

Nachhaltige Mode zielt darauf ab, Mülldeponien durch die Verwendung von recycelten Materialien oder durch die Schaffung von Kleidung, die langlebiger und umweltfreundlicher ist, zu reduzieren.

Mikroplastik reduzieren

Fast-Fashion-Händler verwenden häufig billige Materialien wie synthetische Stoffe, die umweltschädlich sind. Beim Waschen werfen diese synthetischen Stoffe Mikroplastik ab, die zu klein sind, um aus den Wassersystemen herausgefiltert zu werden, und die das Leben im Meer beeinträchtigen können.

Umweltfreundliche Modemarken lehnen diese Materialien ab und nutzen stattdessen Materialien, die weniger umweltschädlich sind.

Reduzieren Sie die Kohlenstoffemissionen

Mode mit der Geschwindigkeit herzustellen, die die Verbraucher benötigen, verbraucht eine enorme Menge an Energie.

Nachhaltige Mode kann auf verschiedene Weise zur Reduzierung der CO2-Emissionen beitragen. Von der Herstellung von Produkten, die länger halten und daher insgesamt weniger hergestellt werden müssen, oder von der Verwendung von recycelten Materialien, anstatt Kleidungsstücke von Grund auf neu herzustellen.

Wie kann Mode nachhaltig sein?

Ist Mode nachhaltig? Die Antwort ist, es kann sein.

Sowohl Verbraucher als auch Marken können einen Beitrag zur Schaffung einer nachhaltigen Modezukunft leisten.

Um nachhaltiger zu sein, können Marken folgendes tun:

  • Stellen Sie Kleidungsstücke oder Accessoires aus umweltfreundlichen Materialien wie Bambus, Leinen und Bio-Baumwolle her.
  • Reduzieren Sie die Verwendung umweltschädlicher Materialien, z. B. synthetischer Fasern, die beim Waschen Mikroplastik produzieren können.
  • Verwenden Sie Upcycling- oder Recyclingmaterialien, um Textilabfälle zu reduzieren. Bei Paguro Upcycle schaffen wir hohe Qualität aus recycelten Materialien.
  • Kreieren Sie Kleidungsstücke, die langlebig sind und länger getragen werden können.
  • Stellen Sie sicher, dass die Mitarbeiter einen fairen Lohn erhalten und ein sicheres Arbeitsumfeld haben.

In der Zwischenzeit können Verbraucher auch nachhaltigere Modegewohnheiten entwickeln, indem sie:

  • Nur nachhaltige Modemarken einkaufen.
  • Kaufen Sie Kleidung aus strapazierfähigen Stoffen, die länger halten.
  • Tauschen oder spenden Sie unerwünschte Kleidung, anstatt sie wegzuwerfen.
  • Wechseln Sie zu einer Capsule Wardrobe - ein reduzierter Kleiderschrank mit wenigen, leicht kombinierbaren Teilen .
  • Reduzieren Sie die Menge des Mikroplastiks in der Wäsche, indem Sie einen Waschbeutel verwenden, wie   Guppy Friend .

Nachhaltigkeitszweck

Nachhaltige Mode ist ein wachsender Bestandteil der Design- und Materialphilosophie, deren Ziele von unseren Auswirkungen und Verantwortlichkeiten abhängen können. Nachhaltige Mode ist eine großartige Alternative zu High Street Fast Fashion und der Idee von schnellen und minderwertigen Modeprodukten.

Der Prozess der Auswahl nachhaltiger Materialien, Arbeitsumgebungen und Praktiken ist genau das, was die Modeindustrie braucht. Wenn man sich von künstlichen Produkten und Kunststoffen, schädlichen Chemikalien und Materialien sowie schlechten und schmutzigen Arbeitsbedingungen entfernt, kann Mode sowohl schön als auch nachhaltig sein.

Wenn Sie natürliche, saubere und qualitativ hochwertige Modeprodukte mögen, ist der nachhaltige Modemarkt genau das Richtige für Sie.

Materialien und mehr

Wenn es um nachhaltige Mode geht, sind Materialentscheidungen der Schlüssel. Die Erneuerbarkeit und Recyclingfähigkeit der in der Modebranche verwendeten Fasern und Materialien ist der Schlüssel, um sicherzustellen, dass die Produkte umweltfreundlich sind. Es gibt verschiedene Arten von Materialien, die auf nachhaltige Weise verwendet werden können, von Naturfasern wie Cellulose und Protein bis zu recycelten Fasern aus Altstoffen und alten Kleidungsstücken. Das kann alles etwas kompliziert klingen, aber lassen Sie es uns zusammenfassen.

Naturfasern

Naturfasern sind solche, die von einem lebenden Organismus angebaut, kultiviert oder entnommen werden. Bekannte, von denen Sie wahrscheinlich gehört haben, sind Tierwolle, Hanf und Bambus. Es gibt mehrere Hundert Naturprodukte, die auf nachhaltige Weise verwendet werden können. Die Verwendung von Naturfasern als Alternative zu Kunststoffen und künstlichen Materialien tut der Umwelt gut.

Recycelte Fasern

Recycelte Fasern werden aus Stoffresten hergestellt, die nach der Produktion nicht mehr benötigt werden. Recycelte Fasern sind großartige nachhaltige Modematerialien, da sie Abfall und unerwünschte Materialien in großem Umfang verwenden. Die recycelten Materialabfälle werden normalerweise zu kurzen Fasern verarbeitet und dann zu neuem Garn gesponnen. Eine Art nachhaltiger Mode-Lebenszyklus.

Upcycling-Fasern

Zuletzt gibt es auch Upcycling-Fasern. Sie bestehen aus Materialien, die grundsätzlich umweltschädlich sind, weggeworfen werden würden und Mülldeponien beanspruchen würden. Diese Upcycling-Fasern können recycelte werden und sind dadurch eine großartige nachhaltige Modelösung. Die Reduzierung des Abfalls und der Menge an Plastik, die wir verwenden, hat sich in den letzten Jahren wirklich bewährt.

Ein guter Anfang ist das Recycling des Nicht-Recycling-Materials. Die Wiederverwendung von Kunststoffen, Leder und anderen künstlichen Materialien, die normalerweise auf Mülldeponien gelangen, ist eine hervorragende Möglichkeit, Abfall zu reduzieren und im Trend zu bleiben.

Materialien haben einen großen Einfluss auf die Nachhaltigkeit eines Modeprodukts, aber es ist nicht das Einzige das zu nachhaltiger Modeproduktion beiträgt.

Ein ethischer Arbeitsplatz

Ebenso wichtig ist es, sicherzustellen, dass die Produkte und das verwendete Material nachhaltig hergestellt und verarbeitet werden. Ebenso wichtig ist es, dass Arbeitnehmer und Arbeitsplätze nachhaltig sind. Die meisten nachhaltigen Modefirmen sorgen jetzt dafür, dass die Menschen, die an der Herstellung der Produkte und Kleidung arbeiten, ein sicheres Arbeitsumfeld, faire Löhne und Investitionen in lokale Gemeinschaften haben. Durch die Nachhaltigkeit in allen Aspekten der Modeproduktion wirkt sich dies positiv auf alle aus, nicht nur auf die Umwelt.

Nachhaltige Geheimtipps

Das Verstehen des Prozesses und wie Sie sich für nachhaltige Mode engagieren können, ist eine Möglichkeit, um zu helfen, und das Finden der Produkte die nächste. Zu wissen, wo Sie recycelte Schätze für nachhaltige Mode finden können, kann schwierig sein, aber mit der steigenden Nachfrage nach nachhaltiger Mode wächst auch der Markt.

Verschiedene Prominente, Models und Designer setzen auf den Öko-Modetrend, um den Kampf für nachhaltige Mode zu unterstützen. Obwohl sie es vielleicht noch nicht zu 100% auf ihren Laufstegen zeigen, gibt es trotzdem Hunderte von Optionen online, um Ihre Öko-Modebedürfnisse zu befriedigen.

Es ist nicht immer einfach, grün zu sein, aber wenn Sie Ihren Beitrag für den Modemarkt leisten, tun Sie sich selbst, der Umwelt und der Nachhaltigkeit für Arbeitnehmer einen Gefallen.

Nachhaltige Mode ist die neue Alternative zu künstlichen Massenprodukten.

„Bei Paguro haben wir ein umfangreiches Sortiment an nachhaltigen, umweltfreundlichen und tierleidfreien Taschen, Gürteln und Accessoires für jeden Modebedarf.“

Finden Sie mehr darüber   heraus, wie wir nachhaltige Ergebnisse erzielen, indem wir eine Reihe von Materialien wiederverwenden und in einzigartige und interessante Produkte verwandeln.

Comments (0)

Hinterlasse einen Kommentar