Dein Warenkorb

Es scheint, dass Ihr Warenkorb derzeit leer ist!

WEITER EINKAUFEN

Was ist Upcycling? 10 Häufige Fragen und Antworten

Aug 18, 2019  | 1 comment

Upcycling ist zweifellos einer der heißesten Trends des Jahres 2019, von Leuchten bis hin zu aufsehenerregenden Brautkleidern.

Obwohl es wahrscheinlich ist, dass Sie das Wort "Upcycling" schon einmal gehört haben, fragen Sie sich vielleicht immer noch, was es genau ist und wie es sich von anderen Formen des Recyclings unterscheidet.

In diesem Blog beantworten wir einige der am häufigsten gestellten Fragen zum Thema Upcycling:

  1. Was ist Upcycling?
  2. Wie funktioniert Upcycling?
  3. Was können Sie upcycling?
  4. Upcycling vs Recycling: Was ist der Unterschied?
  5. Was sind die Vorteile von Upcycling?
  6. Was sind die Nachteile von Upcycling?
  7. Was sind die Vorteile des Recyclings?
  8. Was sind die Nachteile des Recyclings?
  9. Upcycling versus Recycling: Ist eines besser?
  10. Was ist Downcycling?



Was ist Upcycling?

Upcycling ist eine Form des Recyclings, bei der unerwünschte Gegenstände oder Materialien in begehrenswerte, hochwertige Upcycling-Produkte umgewandelt werden .

Es kann so einfach sein, ein altes Kleidungs- oder Möbelstück zu nehmen und ihm etwas TLC zu geben, aber es kann auch bedeuten, Abfallgegenstände oder Materialien in etwas völlig anderes zu verwandeln.

Obwohl Upcycling kein neues Phänomen ist, erfreut es sich immer größerer Beliebtheit, da die Verbraucher zunehmend umweltbewusst über ihre Einkaufsgewohnheiten werden.



Wie funktioniert Upcycling?

Wenn Sie zu Hause Upcycling planen, ist es nur eine Frage der Kreativität mit dem, was Sie zur Hand haben.

Upcycling im Unternehmensmaßstab ist jedoch ein ProzessWenn wir Zubehör aus inneren Gummischläuchen herstellen , müssen wir diese Schläuche zuerst dort beziehen, wo sie weggeworfen wurden (innerhalb eines Radius von 20 km um die Werkstatt).

Paguro arbeitet mit Sapu zusammen , einer Gruppe von Künstlern aus der indonesischen Stadt Salatiga.

Diese Rohre müssen dann in die Werkstatt transportiert und gründlich gereinigt werdenErfahrene Handwerker sortieren die Röhren nach Einheitlichkeit und fertigen sie von Hand in das Zubehör, das Sie auf unserer Website sehen.

Jede Phase des Prozesses wird einer Inspektion unterzogen, um sicherzustellen, dass Sie Produkte von höchster Qualität erhaltenEs ist ein langer Prozess, aber es lohnt sichSeit über fünf Jahren recycelt das Kollektiv über 3.660 Rohre - also 12.810 Kilogramm Gummi, das von Mülldeponien umgeleitet wird.



Was können Sie upcycling?

Wenn Sie sich fragen, welche Materialien upcycled werden können, lautet die Antwort: so ziemlich alles! Dank der Magie des Upcycling können viele überraschende Objekte in etwas völlig anderes umgewandelt werdenÜblicherweise werden Upcycling-Materialien verwendet:
  • Schläuche aus Reifen
  • Plastiktüten
  • Plastikflaschen
  • Möbel
  • Lederabfälle
  • Eichenfässer
  • Alte Kleidung
  • Fahrradketten

Upcycling ist nicht nur ein Trend, sondern eine LebenseinstellungWenn Sie Upcycling-Produkte kaufen, können Sie sicher sein, dass Ihre Artikel nicht nur einzigartig, sondern auch umweltfreundlicher sind.



Upcycling vs Recycling: Was ist der Unterschied?

Sowohl Upcycling als auch Recycling zielen darauf ab, die Umwelt zu schützen, indem Abfallprodukte wiederverwendet werden, die sonst auf der Mülldeponie landen würdenObwohl die Prozesse des Upcycling und Recyclings ähnlich sind, kann das Endprodukt sehr unterschiedlich sein.

Der Unterschied zwischen Upcycling und Recycling ist wirklich der Unterschied zwischen Upcycling und einem als Downcycling bekannten Prozess.

Die beiden Wörter werden oft synonym verwendet, aber es sind tatsächlich verschiedene DingeBeide haben Vorteile für unsere Umwelt und helfen bei der Kontrolle der von uns erzeugten Abfälle. Es gibt jedoch entscheidende Unterschiede zwischen den beiden ProzessenHier erfahren Sie, wie Sie sie voneinander unterscheiden können.

Definition von Recycling und Upcycling

Recycling

Recycling ist der Begriff, mit dem Menschen oft besser vertraut sind: Es bedeutet, ein Produkt wiederzuverwenden, damit es eine längere Lebensdauer hat, bevor es als Abfall entsorgt wird.

Ein gutes Beispiel dafür wäre, wie wir Kunststoff verwendenNachdem wir ein Kunststoffprodukt in einen Papierkorb geworfen haben, wird es sortiert, in eine Fabrik gebracht, in Kunststoffpellets zerkleinert und zu einem neuen Produkt verarbeitetBei diesem Verfahren ist zu beachten, dass das neue Produkt von geringerer Qualität als das Originalprodukt ist, da der Kunststoff vom Recyclingprozess betroffen ist.

Dies gilt für alle recycelten Produkte: Das erzeugte Produkt ist in Qualität und Wert minderwertig.

Upcycling

Upcycling beginnt am selben Ausgangspunkt wie Recycling - es zielt darauf ab, ein Produkt so wiederzuverwenden, dass es eine längere Lebensdauer hat, bevor es als Abfall entsorgt wird.

Upcycling bedeutet jedoch, Materialien oder Produkte wiederzuverwenden, um etwas zu schaffen, das einen höheren Wert hatHier bei Paguro Upcycling zum Beispiel verwenden wir die Schläuche alter und weggeworfener Reifen, um atemberaubende Halsketten herzustellen.



Was sind die Vorteile von Upcycling?

Nachhaltige Mode hat definitiv einen Moment Zeit und Upcycling ist eine Möglichkeit, wirklich einzigartige Stücke zu schaffen, die umweltfreundlicher sind.

Im Gegensatz zum Recycling können Sie beim Upcycling Ihre Kreativität entdeckenEgal, ob Sie Gummireifen in Halsketten verwandeln oder Zeitungen in Blumentöpfe verwandeln, Upcycling ermutigt Sie, ein Objekt zu betrachten, das traditionell als Abfall betrachtet wird, und darin neues Potenzial zu erkennenEs ist auch eine ausgezeichnete Aktivität für Kinder, da es sie ermutigt, den Wert von Gegenständen zu erkennen, die über das hinausgehen, wofür sie bestimmt waren.

Durch Upcycling verwandelt sich die Welt in einen Ort voller Möglichkeiten und kreativer Möglichkeiten, und Kinder werden ermutigt, ihre geistige Flexibilität zu entwickelnViele Menschen verkaufen die Produkte, die sie upcycling, online oder auf Handwerksmessen.

Es gibt eine wachsende Nachfrage nach umweltfreundlichen, schönen Artikeln, die Kreativität zeigen. Upcycling-Produkte sind daher eine hervorragende Möglichkeit, Ihre kreativen Muskeln zu spielen und nebenbei etwas Geld zu verdienenEinige der Vorteile von Upcycling sind:

Reduzierung von Deponiemüll

Durch Upcycling können Gegenstände, die normalerweise auf der Mülldeponie landen, neu belebt werden.

Foto von Hermes Rivera auf Unsplash

Die USA könnten beispielsweise schnell die Spitzenkapazität ihrer 2.000 aktiven Deponien erreichenDie Schaffung neuer Deponien ist eine problematische Option, da Deponien Luft-, Land- und Wasserverschmutzung verursachen und die meisten Gemeinden dagegen sind.

Schonung natürlicher Ressourcen

Natürliche Ressourcen, einschließlich Wasser, werden häufig in der Herstellung verwendet. Wussten Sie, dass für die Herstellung eines einzelnen T-Shirts mehr als 2.700 Liter Wasser benötigt werden? Wenn Sie Upcycling-Produkte kaufen, sparen Sie Energie, die für die Herstellung eines Produkts von Grund auf benötigt wird. Welche bessere Entschuldigung gibt es, um sich einer Einzelhandelstherapie hinzugeben?

Kreativ werden

Im Gegensatz zum herkömmlichen Recycling können Sie beim Upcycling Ihre Kreativität einsetzen, um etwas, das traditionell als „Müll“ angesehen wird, zu nutzen und das neue Potenzial darin zu erkennen.

Upcycling ist einzigartig

Upcycling ist ein Gegenmittel gegen Massenmode - egal ob Sie Upcycling-Artikel kaufen oder Ihre eigenen herstellen, sie sind garantiert einzigartig und einzigartigBei Paguro recyceln wir die Schläuche aus Altreifen , um Schmuck, Brieftaschen, Taschen und vieles mehr herzustellen .

Unterstützung kleiner Unternehmen

Da die Nachfrage nach umweltbewussten Produkten wächst, verwandeln immer mehr Menschen ihre Leidenschaft in ein Unternehmen, das Upcycling-Artikel herstellt und verkauftDurch den Kauf von Upcycling-Produkten können Sie Ihre Umweltfreundlichkeit verbessern und gleichzeitig unabhängige Unternehmen unterstützen.

Reduziert CO2

Upcycling hilft auch auf andere Weise, die Menge an CO2 in der Luft zu reduzierenDa Upcycling Produkte wiederverwendet, verringert sich der Bedarf an RohstoffenDie Gewinnung und Herstellung von Rohstoffen ist eine Hauptquelle für CO2-Emissionen, die sich katastrophal auf die empfindliche Atmosphäre unserer Erde auswirkenLaut NASA sind die CO2-Werte in der Luft höher als jemals zuvor in den letzten 400.000 JahrenWenn wir nichts dagegen unternehmen, wird dies nur noch schlimmer.



Was sind die Nachteile von Upcycling?

Es ist nicht einfach, ein Produkt in etwas anderes zu verwandeln, das einen höheren Wert hatDer Nachteil von Upcycling ist, dass es manchmal nur wenige Möglichkeiten gibt, einen Abfall in ein Upcycling-Produkt umzuwandeln, was frustrierend sein kannMöglicherweise müssen Sie auch zusätzliche Materialien kaufen, um den neuen Gegenstand zu erstellen, den Sie sich vorstellen (z. B. Werkzeuge, Kleber, Dekorationsgegenstände usw.), für den Investitionen erforderlich sind.



Was sind die Vorteile des Recyclings?

Der Hauptvorteil des Recyclings ist der gleiche Vorteil des Upcycling: Sie verwenden ein Produkt wieder und verhindern, dass es auf die Deponie gelangt.

Die Verlängerung der Lebensdauer eines Produkts ist umweltfreundlich und trägt dazu bei, den Abfall zu reduzieren, den wir als Planet erzeugenDies gilt insbesondere für Materialien wie Kunststoff, deren biologischer Abbau Jahre dauert.

Das Recycling kann auf eine Vielzahl von Produkten angewendet werden und erfordert lediglich die ordnungsgemäße Sortierung Ihres Mülls (d. H.wissen, was recycelt werden kann oder nicht).

Natürlich ist der eigentliche Recyclingprozess komplizierter, aber größere Branchen kümmern sich darum, um sicherzustellen, dass wir das, was wir verbrauchen, wiederverwenden.



Was sind die Nachteile des Recyclings?

Während das Recycling für uns relativ einfach erscheint, bedeutet es für die beteiligten Unternehmen tatsächlich Geld.

Die Kosten werden jedoch in der Regel durch die Vorteile aufgewogen, und die meisten Städte stellen fest, dass das Recycling sie weniger kostet als das Sammeln und Entsorgen von Müll .

Durch Recycling entsteht auch ein Produkt mit geringerem Wert als das OriginalDies bedeutet, dass ein Gegenstand nur eine bestimmte Anzahl von Malen recycelt werden kann, bevor er auf die Mülldeponie verbracht werden muss.

Beispielsweise kann Kunststoff etwa sieben- bis neunmal recycelt werden, während Papier etwa vier- bis fünfmal recycelt werden kann .



Upcycling versus Recycling: Ist man besser?

Sowohl Upcycling als auch Recycling haben ihren Platz in unseren Bemühungen, den Klimawandel zu bekämpfen und die negativen Auswirkungen auf den Planeten zu verringern.

Keiner ist besser als der andere: Vielmehr spielen sie im laufenden Kampf gegen die Klimakatastrophe unterschiedliche Rollen und sollten in Kombination eingesetzt werden.

Was sie gemeinsam haben, ist ihre größte Stärke - sie reduzieren Abfall, indem sie uns ermutigen, unsere Gewohnheiten als Verbraucher besser zu berücksichtigen.



Was ist Downcycling?

Downcycling ist ein häufiges Ergebnis des traditionellen Recyclings, bei dem ein Abfallprodukt in seine Rohstoffe zerlegt und dann in ein neues Produkt umgewandelt wird, das häufig einen geringeren Wert hat.

Ein Beispiel für Downcycling könnte die Art und Weise sein, wie Materialien wie Kunststoff, Glas und Papier häufig recycelt werdenIm Rahmen des Recyclingprozesses werden diese Artikel in ihre Rohstoffe zerlegt, bevor sie in ein neues Produkt umgewandelt werden, das einen niedrigeren Wert als das Original hat.

Dies steht in direktem Gegensatz zum Upcycling, bei dem das resultierende Produkt einen höheren Wert hat.

Beispiele für Downcycling:

  • Schreibpapier in Seidenpapier verwandeln.
  • Alte Kleidungsstücke als Lumpen oder Gebäudeisolierung verwenden
  • Umwandlung von Plastikflaschen in Vliesfasern

Vorteile des Downcycling:

  • Reduziert Müll auf Deponien durch Wiederverwendung von Gegenständen.
  • Im Vergleich zur Herstellung neuer Artikel sind weniger CO2-Emissionen erforderlich.
  • Abfälle, die nicht upcycled werden können, können weiterhin downcycled werden.

Nachteile des Downcycling:

  • Gegenstände können nur eine begrenzte Anzahl von Malen heruntergefahren werden.
  • Der Wert eines Elements nimmt jedes Mal ab, wenn es heruntergefahren wird.
  • Downcycling ist ein industriellerer Prozess, der mehr Energie und Ressourcen erfordert als Upcycling.
Weitere Tipps zum Upcycling und zu einem nachhaltigen Lebensstil finden Sie in unseren anderen Blog-Beiträgen .

Comments (1)

  • Paula Macdonald ein December 04, 2019

    Hi there
    I’ve placed a pair of circular earrings and a circular braclet both, made of inner tubes in the online basket but the braclet has chosen size xs which is far too small; I want either 19 or 21.5 cm. Is this possible and if so would these items arrive on or before Friday, 25th October if I place the order and pay tomorrow, Monday 21st?

    Kind regards

    Paula

Hinterlasse einen Kommentar