Diese Seite unterstützt Ihren Brower nur eingeschränkt. Müssen Sie einen moderneren Brower installieren (z.B. Edge, Chrome, Safari, oder Firefox).

KOSTENLOSE UK-Lieferung >40 Kostenlose internationale Lieferung >150 Kostenlose personalisierte Geschenknachrichtsage

Einkaufswagen

Ihr Einkaufswagen ist leer

Einkauf fortfahren

Wie man ein nachhaltiger Student wird

Zwei Wörter, die ich normalerweise nicht zusammen sehe, sind „nachhaltig“ und „erschwinglich“. Abgesehen von den Kosten wägen wir ab, ob wir es uns leisten können, Zeit, Mühe, Energie und Bequemlichkeit für die Umstellung auf einen umweltfreundlichen Lebensstil aufzuwenden. Besonders als Student ist es schwierig, diese Balance zu finden. Können wir es uns leisten, unser Geld für die neueste nachhaltige Alternative auszugeben, können wir es uns leisten, ein bisschen weiter zum örtlichen Bauernhaus statt zum Supermarkt zu fahren, können wir es uns leisten, 30 Minuten länger mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu fahren, anstatt überall hin zu fahren? nachhaltige Entscheidungen in unserem Leben treffen möchten, ist es einfach, auf diese Gewohnheiten zurückzugreifen.. 

Einfache Änderungen, die sogar ein Student vornehmen kann…

Kaufen Sie nur, was Sie brauchen:

Ich glaube, jeder Schüler hat das auf die harte Tour gelernt. Es scheint so viel einfacher zu sein, alle Ihre Lebensmittel auf einmal zu kaufen, was Ihnen Zeit und Mühe spart, hin und her zu den Geschäften zu reisen. Wenn dies jedoch nicht richtig geplant ist, kann dies zu Verschwendung führen, da Gegenstände vergessen und an die Rückseite Ihres Kühlschranks oder Schranks geschoben werden. Es ist viel weniger verschwenderisch, Ihre Mahlzeiten zu planen und sicherzustellen, dass Sie Zutaten verwenden, bevor sie schlecht werden. (Der beste Tipp ist, alle Zutaten, die verwendet werden müssen, hineinzugebenein großer Topf Nudelsoße).

Kaufen Sie bei unabhängigen Unternehmen ein:

Ich habe das Glück, in Jesmond, Newcastle, zu leben, wo samstags ein wöchentlicher Lebensmittelmarkt stattfindet. Hier kann ich nicht nur Bio-Produkte abholen – viel besser als im Supermarkt kaufen – sondern unabhängig unterstützen Unternehmen. (Außerdem bedeutet es, dass ich leckere neue Lebensmittel ausprobieren kann!)

Second-Hand-Shopping und nachhaltige Unternehmen:

Ich bin mir sicher, dass jeder diesen Tipp inzwischen kennt, aber er ist einer meiner Favoriten, also musste ich ihn mit einbeziehen. Es ist nicht nur eine großartige Alternative zu Fast Fashion, sondern es macht auch so viel Spaß, wenn man sich darauf einlässt! Finden Sie einzigartige Edelsteine, einzigartige Stücke und unglaubliches HandwerkSManship ist Teil des Spaßes. Sie können sogar mit Freunden gehen und einen Tag daraus machen.

Zu Fuß oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln:

Dieser ist selbsterklärend. Viele Schüler müssen dies tun, da dies ihre einzige Möglichkeit ist, mich eingeschlossen. Obwohl es wie eine Unannehmlichkeit erscheint, habe ich festgestellt, dass die zusätzlichen 30 Minuten, um zum Campus zu laufen, zu einer meiner Lieblingstageszeiten geworden sind. Außerdem ermöglicht es mir, meine tägliche Bewegung und frische Luft zu bekommen, ohne meinen vollen Studentenplan zu gefährden.

Denken Sie ein wenig darüber nach, wie Sie Ihren Abfall entsorgen:

Im ersten Jahr wurden die geteilten Mülleimer unserer WG schnell zu einem Haufen gemischten Mülls, der in jede Tasche geworfen wurde, die Platz hatte. Auch wenn es bequemer erscheinen mag, den gesamten Abfall in einen Behälter zu werfen, ist es wichtig, Ihren Abfall richtig zu trennen, damit er so effektiv wie möglich entsorgt werden kann.

E-Mails löschen:

Offensichtlich sind E-Mails nachhaltiger als das Versenden von Briefen und eine viel schnellere und zuverlässigere Form der Kommunikation ((stellen Sie sich vor, Sie müssten Ihrem Tutor einen Brief schreiben, in dem Sie eine Frage zu einer sehr wichtigen Aufgabe stellen und tagelang warten müssen, bis Sie einen Brief zurückbekommen) Aber Wussten Sie, dass die unzähligen E-Mails, die Sie in Ihrem Posteingang gesammelt haben, tatsächlich Energie verbrauchen?, Wenn jede einzelne Person in Frankreich 50 E-Mails löschen würde, entspräche die Energieeinsparung dem Ausschalten der Lichter des Eiffelturms für 42 Jahre. Daher empfehle ich, es sich zur Gewohnheit zu machen, Ihre E-Mails zu löschen, wenn Sie können (vergessen Sie nicht den Junk-Ordner!).

Weniger Fleisch essen:

Während viele wegen der Umweltvorteile vegetarisch oder vegan leben, kann die vollständige Ernährungsumstellung für viele, einschließlich mir, entmutigend erscheinen. Stattdessen finde ich es überschaubarer, die Menge an Fleisch und Milchprodukten in meiner Ernährung zu reduzieren. Ich tue dies, indem ich nur zweimal pro Woche Fleisch esse und Hafer oder Mandeln in meinen Proteinshakes durch Kuhmilch ersetze. Apropos, ich bin kürzlich auf ein pflanzliches Proteinpulver umgestiegen!!

Laden Sie mein Telefon nur bei Bedarf auf:

Ich habe kürzlich die Entscheidung getroffen, dass ich mein Telefon nicht mehr über Nacht auflade, wenn ich schlafe. Es ist eine günstige Zeit, aber ein Telefon braucht keine 8 Stunden zum Aufladen, stattdessen stecke ich es ein, sobald ich aufwache, und lasse es aufladen, während ich meiner Morgenroutine nachgehe. Es ist immer fertig, wenn ich das Haus verlassen muss..

Wechseln Sie von Einmalgebrauch zu Tüchern – Wattepads, Waschlappen:

Revolutionär!! Und spart auch ein Vermögen bei Einwegtüchern. Sie sind mit Sicherheit einer der einfachsten Schalter, die ich je gemacht habe, und sie eignen sich hervorragend zum Entfernen von Make-up oder zum Auftragen von Hautpflege.

Wiederverwendbare Wasserflasche und Kaffeetasse:

Ein weiterer erstaunlicher Kauf! Sie eliminieren nicht nur Einwegplastik, sondern sind auch super praktisch, um Getränke auf der richtigen Temperatur zu halten, wenn sie in tagelangen Vorlesungen und Bibliothekssitzungen gefangen sind.

Notizbücher aus recyceltem Material:

Sie sind besser für die Umwelt UND skurril und lustig. Ein sehr praktischer Schalter zum Aufnehmen von Lernnotizen.

Wiederverwendbare Taschen:

Wir sind alle schuldig, in die Geschäfte zu gehen und zu vergessen, eine Tasche mitzubringen. Ich empfehle diese faltbaren Taschen, die Sie in Ihrer Handtasche oder Jackentasche aufbewahren können, falls Sie unterwegs einen schnellen Einkauf tätigen..

Wir hoffen, dass Sie, wenn Sie einige dieser Tipps anwenden, den Vorteil erkennen, nachhaltigere Veränderungen in Ihrem Lebensstil vorzunehmen, und die positive Wirkung bewusster Veränderungen spüren.

 Von Elise Waters

Kommentare (0)

Kommentieren Sie