Diese Seite unterstützt Ihren Brower nur eingeschränkt. Müssen Sie einen moderneren Brower installieren (z.B. Edge, Chrome, Safari, oder Firefox).

Kostenlose Lieferung & Geschenk-Personalisierung

Einkaufswagen

Ihr Einkaufswagen ist leer

Einkauf fortfahren

Prozess: Reifenschlauchprodukte

Verlängerung der Lebensdauer des Innenrohrs

1. Finden

In Zentral-Java ist es nicht schwierig, Reifenschläuche zu finden. Sie befinden sich in den Reifen von Bussen und Lastwagen und transportieren Menschen und Güter durch diesen geschäftigen Teil Indonesiens. Die SAPU hat im nahe gelegenen Semarang, nur 25 km von ihrer Werkstatt entfernt, eine fertige Quelle für gebrauchte Schläuche von Transportunternehmen gefunden..

2. Vorbereiten

Jedes Innenrohr hat wahrscheinlich mehr als 50.000 Meilen zurückgelegt, bevor es die Werkstatt erreicht. Bevor das Kollektiv an seinen Entwürfen arbeiten kann, besteht der erste Schritt darin, Staub im Wert von 50.000 Meilen zu entfernen.

3. Wählen

Obwohl die Innenrohre von einem einzigen Punkt stammen, sind sie alles andere als einheitlich. Der wiedergewonnene Gummi unterscheidet sich durch Muster, Drucke und Markierungen. Jedes Mitglied des Kollektivs wählt je nach Design und gewünschter Oberfläche sorgfältig ein Innenrohr aus. Dies bedeutet, dass keine zwei SAPU-Elemente jemals identisch sein werden. Jeder Artikel ist ein Unikat.

4. Erstellen

Ob es darum geht, die Designs in die Kiky-Armbänder zu stanzen, die Nähte der Maggie Messenger Bag zu nähen oder die komplizierten Designs der Blumenohrringe zu schneiden - jedes SAPU-Produkt wird individuell von Hand gefertigt. Jedes Mitglied des Kollektivs ist hochqualifiziert in der Herstellung dieses zähen Materials

5. Inspektion

Von dem Moment an, in dem der Handwerker sein ausgewähltes Innenrohr aufnimmt, bis der fertige Artikel versandt wird, findet jeder Teil des Prozesses in der Salatiga-Werkstatt statt. Dies bedeutet, dass das Kollektiv die vollständige Kontrolle über die Produktion seiner Artikel behält und sicherstellen kann, dass jedes Stück seinen hohen Standards entspricht.

6. Auswirkungen

In den letzten fünf Jahren hat das Kollektiv 3.660 Schläuche recycelt. Das sind 12.810 Kilogramm Gummi, der von der Deponie weggeleitet wurde.